Sunset
der herbst ist da!

hallo!

oh ja die letzte woche habe ich eindeutig gemerkt, wie anstrengend es auch sein kann, 2 kleine jungs zu betreuen. ich war etwas krank und fühlte mich nicht in der lange mit beiden auf "große" bustour zu gehe-das heißt mit ihnen in die stadt zu fahren und etwas aufregendes zu machen. ja peter ist ein sehr aktives kind, dass immer "bespaßt" werden muss und da nun nicht so viel aufregung da war, war er sehr unausgeglichen, das heiß hat seine kräfte bei mir wieder ausprobiert. henry will jetzt gar nich mehr sitzen- am liebsten nur noch stehen, ja und wenn ich ihn hoch nehmen möchte um hinter peter her zu rennen, dann mag er das auch nur bedingt. er kann sich jetzt auch schon an einem stuhl festhalten und für einige zeit stehen-nur ganz allein hinstellen klappt noch nicht...aber es ist echt so schön zu sehen wie schnell er sich entwickelt und welche großen vortschritte er in richtung laufen macht!!! also wird es nicht mehr lange dauern, da habe ich zwei herumtollende kiddies!

gestern hatte ich das erste playdate hier in dc. es war echt lustig und ich glaube peter braucht das öffter, damit er auch lernt mit kindern umzu gehen.

ein au pair aus israel wohnt nur 2 straßen weiter und kam mit ihrnen kindern(4 jahre, fast 3 jahre, 4monate) zu besuch und wir haben im garten gespielt-das heiß die beiden älteren geschwister haben miteinander gespielt und peter war mit seinen plastik golfschlägern beschäfftigt...

aber ich habe gesehen wie gut erzogen kinder hier auch sein können- das heißt wie gut peter erzogen ist! ja wenn wir nämlich irgendwo anders sind, fragt er, wenn auch mich, ob er mit den spielsachen spielen darft. die kinder gestern sind-kaum angekommen- erstmal durch ganze haus gerannt und haben nach spielzeug gesucht, das ihnen gefällt und als das au pair meinte, dass sie erstmal fragen müssten ab es großes geschrei...

 

seit mittwoch ist es nun auch hier kein sommer mehr! ja in der voherigen woche haben sich schon mehr und mehr blätter gefärbt, aber es waren noch so um die 30 grad. jetzt jedoch braucht man einen dicken pulli-und herny hatte auch schon sein mützchen auf.

das komische ist nur, dass man im haus gar nicht mitbekommt, wie warm oder kalt es draußen ist, denn wir haben hier einen anlage, die automatisch von klimaanlage auf heizug umstellt, so dass immer die gleiche temperatur in den räumen besteht...jaja jetzt weiß ich auch, warum hier so viel energie verbraucht wird!

gut dann werde ich mal etwas frühstücken!

liebe grüße

jule 

13.10.07 14:12
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Startseite Gästebuch Seite1 Seite2 Seite3 Seite4 Seite5 Seite6 Seite7 Seite8 Seite9 Seite10
Gratis bloggen bei
myblog.de

www.myblog.de/houssein